CSU-Ortsverband Sonderhofen

Dieter Bylitza, 1. Vorsitzender
Bachgasse 3
97255 Sonderhofen
Tel.: 09337 / 9898166
EMail: D.Bylitza@gmx.de

Weitere Daten:
Mitglieder: 28
Vorstandschaft:
Ortsvorsitzender: Dipl.-Ing. Dieter Bylitza
Stellvertretender Ortsvorsitzender: Franz Josef Zangl
Schatzmeister: Erwin Reuß
Schriftführer: Alexander Weid
Beisitzer: Rudi Langmandel, Werner Eck, Paul Jakob, Erich Hofmann
Kassenprüfer: Heinz Geßner, Tobias Walch


Der Gründung, die am 28. Februar 1963 erfolgte, ging ein Beschluss des Kreisverbandes Ochsenfurt voraus. Demnach waren 13 Ortsverbände zu bilden. Unter denen sollten sich als Ortsverband Nummer 8 Rittershausen, Sonderhofen und Umgebung (Sächsenheim und Bolzhausen) zusammen schließen. Im Bereich des zu gründenden Ortsverbandes gab es damals 19 CSU-Mitglieder.
Nur wenige von ihnen (4 Mitglieder) fanden sich im Sonderhöfer Gasthaus "Zum Löwen" ein, um für den neuen Ortsverband zunächst eine Vorstandschaft zu bilden. Neben dem Kreisratsmitglied Georg Lesch (Landwirt), der den Vorsitz übernahm, gehörte Leonhard Hemm (Rittershausen) dem Gremium als Stellvertreter an. Als 1. und 2. Schriftführer fungierten Johannes Stüfe und Hans Jakob aus Bolzhausen. Erster Kassier war Konrad Düchs für Rittershausen. Zweiter Kassier und Beisitzer war Max Hofmann für Sonderhofen, Sächsenheim und Bolzhausen. Max Hofmann wurde später nach über 38 Jahren Tätigkeit zum Ehrenschatzmeister ernannt. Kraft seines Amtes als Kreisrat gehörte der Rittershäuser Otto Menth der Vorstandschaft automatisch an.
Erwähnenswert sind die Mitgliedsbeiträge im Gründungsjahr 1963. Damals betrug der Jahresbeitrag 12 DM. Das entspricht einer heutigen Kaufkraft von etwa 20,30 Euro (ab 1968 stieg der Beitrag auf 24 DM).
1968 übernahm den damals 12 Mitglieder zählenden Ortsverband Franz Kemmer, 1987 wurde er von Paul Jakob abgelöst. Beide sind zu Ehrenvorsitzenden ernannt worden. Paul Jakob führte den Ortsverband sehr erfolgreich bis 1995 (51 Mitglieder). Von 1995 bis 2005 wurde der Ortsverband von Franz Betz geführt. Es folgten als Ortsvorsitzende Uwe Bischof bis Ende 2008 und Franz Josef Zangl, der in 2012 durch Dieter Bylitza abgelöst wurde und weiterhin als 2. Vorsitzender der Vorstandschaft angehört.
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden. Nähere Informationen erhalten Sie hier.